Spitzbergen – Kreuzfahrt mit MS Bremen zu den Eisbären

Spitzbergen Kreuzfahrt – Im Reich der Fjorde & Gletscher  Juli 2015

Sie haben Ihren Traum – wir haben das Ziel

Wenn Sie einmal abseits der üblichen Kreuzfahrtrouten und Musikdampfer etwas Besonderes erleben wollen, dann machen Sie eine Kreuzfahrt mit der „Bremen“ rund um Spitzbergen. Erleben Sie das Land der Eisbären in einer einzigartigen, arktischen Umgebung.

Hier ein kurzer Reisebereicht, von einer Fastumrundung Spitzbergens die  vom  12.7.5 bis 23.7.2015 stattgefunden hat.

Wer hat nicht einmal davon geträumt, dem König der Arktis zu begegnen?

 

Das, und vieles mehr, ermöglicht Ihnen das Expeditionsschiff „Bremen“.

Ein Schiff, das kein Eisbrecher ist, welches aber die höchste Eisklasse (4) für Passagierschiffe besitzt ist in Lage einen Weg durch die nordpolare Wildnis zu finden.

DSCN2519DSCN2520 ADSCN2280 ADSCN2461DSCN2525DSCN2463 A

Biologen, Glaziologen, Geologen und Historiker sind die perfekte Expeditions- begleitung. Um ein noch intensiveres Erlebnis zu haben, und noch näher an die Eisbären, Walrosse, Blauwale, Belugas, Vogelkolonien zu kommen, wurden zahlreiche Zodiakanlandungen durchgeführt.

 

DSCN2201 A

Mit einem Tag Verspätung, (keine Landegenehmigung wegen Nebels) , erreichten wir den Ausgangspunkt unserer Reise – Longyearbyen.

 

Hier der historische Mast, von wo aus Amundson und Nobile ihren Flug über den Nordpol planten.

DSCN2089 ARSCN2217

 

Hier oben ist alles am „Nördlichsten“.

+ Das nördlichste Postamt

+ Die nördlichsten Städte –  Longyearbyen und Barentsburg

+ Das nördlichste Konsulat

+ Die nördlichste Brauerei

+ Die nördlichste Bar

 

+ Barentsburg

 

 

DSCN2009 A

Die 1932 gegründete  russische Bergarbeitersiedlung liegt am Isfjord. Hier leben ca. 400 bis 500  russische und ukrainische Bergarbeiter, die für das russische Unternehmen Arktikugol (Arktische Kohle) im Bergbau arbeiten.

DSCN2476 A

Russland unterhält hier ein Konsulat.

Um für unsere „Expedition“ gewappnet zu sein, besorgen wir  uns Gummistiefel und signalrote Parkas. Endlich kann es wirklich losgehen.

Wir  nehmen Kurs auf Möllerhamma.  Dort veranstaltet das Personal der Bremen zu Ehren des schwedischen Astronomen Axel Möller, einen Grillabend.

Viel wichtiger ist die Tatsache, dass es seit 1926 eine Schutzhütte, das sog. „Lloys Hotel 5 Star“ gibt,  die durch Seeleute des Norddeutschen Lloyd errichtet wurde

DSCN2109 ADSCN2108 A

 

 

Nach einem botanisch sehr interessanten Spaziergang  mit Flechten, Silberwurz und Stengellosem Leimkraut können wir bei Bier und Bratwurst den Tag ausklingen lassen.

DSCN2491DSCN2503

Wir erreichen den Lilliehöökfjord.  Das Gletscher- und Bergpanorama ist atemberaubend.

Wir können unser Glück kaum fassen, diese eiskalte Wunderwelt bei diesem Wetter erleben zu dürfen. Fotoapparate klicken, Kameras surren  und doch ist uns allen bewusst, dass Fotos und Videos das Geschehen nicht adäquat wiedergeben können. Man muss es erlebt haben.

 

DSCN2516     DSCN2489      DSCN2472DSCN2500DSCN2535 A

Leave a reply